Ihre Rechte

EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und britisches Datenschutzgesetz

Wenn die DSGVO und/oder das britische Datenschutzgesetz auf Ihre Transaktion im Europäischen Wirtschaftsraum, Vereinigten Königreich oder der Schweiz anwendbar sind, haben Sie folgende Rechte:

  • Sie können der Erfassung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, einschliesslich der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien und der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken, sowie der Anonymisierung Ihrer personenbezogenen Daten für Datenanalysen widersprechen.
  • Sie können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, sie berichtigen, ihre Verarbeitung einschränken oder dieser widersprechen oder, vorbehaltlich gesetzlicher Ausnahmen, ihre Löschung beantragen;
  • Sie können die personenbezogenen Daten erhalten, die Sie uns zur Übermittlung an ein anderes Unternehmen bereitgestellt haben;
  • Sie können jegliche gegebene Zustimmung widerrufen und
  • sofern zutreffend können Sie bei Ihrer Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einreichen.
  • Wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten (DPO@ehi.com) oder reichen Sie über unser Globales Datenschutzportal eine Datenschutzbeschwerde ein.

Kalifornien

Gemäss dem California Consumer Privacy Act (Kalifornisches Gesetz zum Verbraucherdatenschutz, CCPA) haben Einwohner Kaliforniens bestimmte Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten, die wir über sie erfasst haben.  Wenn Sie in Kalifornien wohnhaft sind, können Sie vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen und Einschränkungen die folgenden Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten ausüben:

  • Das Recht, auf die personenbezogenen Daten zuzugreifen, die wir über Sie erfasst haben, und zu erfahren, wie wir diese Informationen erfassen, zu welchem Zweck wir sie erfassen, und welchen Dritten wir sie möglicherweise offengelegt haben;
  • Das Recht, die über Sie erfassten personenbezogenen Daten zu löschen und
  • Das Recht, dem Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten durch uns, falls zutreffend, zu widersprechen.
  • Das Recht, für die Ausübung der [zutreffenden] Datenschutzrechte, die durch den CCPA gewährt werden, keine diskriminierende Behandlung zu erfahren.

Kanada

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Kanada haben, haben Sie folgende Rechte:

  • Sie können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und diese berichtigen;
  • Sie können jegliche gegebene Zustimmung widerrufen und
  • sofern zutreffend können Sie bei Ihrer Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einreichen.

 

Ausübung Ihrer Rechte

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie auf unserer Website unter Kontaktaufnahme auf unser Globales Datenschutzportal zugreifen.  Hinsichtlich Beschwerden in Europa wenden Sie sich bitte an die zuständige Aufsichtsbehörde. In Kanada wenden Sie sich bitte unter https://www.priv.gc.ca/cu-cn/index_e.asp an den Privacy Commissioner of Canada oder an das Büro des Privacy Commissioner of Canada, 30 Victoria Street, Gatineau, Quebec, K1A 1H3. 

Bevor wir Ihre Anfrage bearbeiten können, benötigen wir möglicherweise zusätzliche Informationen von Ihnen, um Ihre Identität und Ihren Wohnsitz zu überprüfen.  Personen, die in Kalifornien ihre Rechte im Rahmen des CCPA ausüben möchten, müssen ihren Führerschein oder ein offizielles Ausweisdokument des Bundesstaates als Wohnsitznachweis vorlegen.  Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Foto und alle identifizierenden Informationen ausser Ihrem Namen, Ihrer Adresse und Ihrer Führerscheinnummer unkenntlich machen.  Wir behalten uns ausserdem das Recht vor, den Zugriff auf Ihre Daten zu beschränken oder Ihre Rechte einzuschränken (z. B. wenn eine Offenlegung gesetzlich verboten ist oder die Rechte Dritter verletzt werden könnten).  In einigen Fällen kann dies bedeuten, dass wir Ihre persönlichen Daten speichern dürfen, auch wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Einwohner von Kalifornien können einen bevollmächtigten Vertreter benennen, der in ihrem Namen einen CCPA-Antrag stellt, indem sie das hier verfügbare Formular ausfüllen und unterschreiben.

 

Marketing-Präferenzen

Sie können Kommunikationen zu Direktmarketing von Enterprise Holdings sowie unseren Tochtergesellschaften, Verbundpartnern und Franchisenehmern abbestellen, indem Sie den Anweisungen in der gesendeten Kommunikation folgen.  Sie können sich auch direkt mit uns in Verbindung setzen, indem Sie oben auf dieser Seite auf den Link klicken.

Sie können Werbeanzeigen auf Websites, die nicht zu Enterprise gehören, deaktivieren, indem Sie auf das Symbol für Werbeeinstellungen klicken oder die Einstellungen zur Privatsphäre bzw. zum Datenschutz auf der Website ändern.