Weltweite Datenübertragung und -verarbeitung

Informationen, die wir von Ihnen erhalten oder die wir über Sie erfassen, können von Unternehmen weltweit übertragen oder abgerufen werden. So haben wir die Möglichkeit, Ihnen globale Dienstleistungen bereitzustellen:

  • Franchisenehmer/unternehmenseigene Stationen: Wenn Sie eine Reservierung vornehmen, die von einem Franchisenehmer oder einer unernehmenseigenen Station in einem anderen Land durchgeführt werden soll (z. B. in den USA, Kanada, Deutschland, Spanien, Frankreich, Irland und im Vereinigten Königreich), geben wir Ihre persönlichen Daten an das entsprechende Land weiter, um die gewünschte Transaktion zu vereinfachen.
  • Enterprise – Globales Informationssystem in den USA: Enterprise unterhält sein globales Informationssystem in den USA.  Wenn Sie uns ausserhalb der USA persönliche Daten übermitteln oder wir Daten über Sie erfassen, werden diese in die USA übertragen und dort gepflegt.

Die Weiterleitung Ihrer persönlichen Daten und deren Verarbeitung in den USA entspricht dem EU-U.S. Datenschutzschild-Programm und dem US-schweizerischen Privacy Shield Framework (Beschreibung folgt) sowie den von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln.

  • Drittanbieter für Dienstleistungen: Für Dienstleistungen nutzen wir Drittanbieter ausserhalb der Länder, in denen wir unternehmenseigene Stationen haben, z. B. für Call-Center-Support, zur Bearbeitung von Leistungsansprüchen oder IT-Anbieter. Für die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an unsere Drittanbieter ausserhalb des EWR gelten die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln.

Auf der Kontaktseite finden Sie die datenverantwortliche Stelle für Ihre Transaktion.