Mit wem wir Daten teilen

Als globaler Anbieter von Transportlösungen teilen wir Ihre Informationen wie folgt, um eine nahtlose Transaktionserfahrung zu gewährleisten.  

Tochtergesellschaften

Wir geben Ihre Kontaktdaten und Daten zu Fahrerqualifizierung, Transaktionen, Mitgliedschaft in Treue- und Partnerprogrammen, Gesundheit sowie optionale Informationen, Informationen zu Ansprüchen, finanzielle und persönliche Informationen zu Fahrzeugkäufen sowie Transaktionsinformationen zu Fahrzeugkäufen an unsere Tochtergesellschaften weiter, um die von Ihnen angeforderten Transaktionen zu ermöglichen, sowie (mit Ihrer Zustimmung und falls zutreffend) zu Marketingzwecken. Eine Liste finden Sie auf der Seite «Tochtergesellschaften».  Die Liste kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Deshalb sollten Sie die Website regelmässig auf Änderungen prüfen. Die Mitarbeiter unserer Tochtergesellschaften in unseren Geschäftsbereichen IT, Marketing, Operations und Kundenservice nutzen Ihre Informationen wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, einschliesslich, falls dies die geltenden Gesetze erfordern, um Ihnen Informationen über Produkte und Services zuzusenden oder auf Ihre Anfragen zu antworten.

Franchisenehmer

Aufgrund der Art unseres Geschäfts und unserer Vorgänge müssen wir Ihre Kontaktdaten und gegebenenfalls Daten zur Fahrerqualifizierung, Transaktionen, Mitgliedschaft bei Treue- und Partnerprogrammen sowie (falls zutreffend) Gesundheit an unsere Franchisenehmer («Franchisenehmer») weitergeben.  Eine Liste finden Sie auf der Seite «Franchisenehmer». Die Liste kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Deshalb sollten Sie die Website regelmässig auf Änderungen prüfen.  Im Rahmen dieser Transaktionen ist der Franchisenehmer eine unabhängige datenverantwortliche Stelle oder ein Äquivalent im Rahmen der anwendbaren Gesetze. Der Franchisenehmer verfügt über eine eigene Datenschutzrichtlinie in Bezug auf die von Ihnen bereitgestellten Anmietungsdaten. Wir empfehlen Ihnen, die für Ihre Transaktion geltende Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Franchisenehmers zu lesen.

Um zu ermitteln, wer nach geltendem Recht die datenverantwortliche Stelle oder ein Äquivalent in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ist, lesen Sie die «Wichtigen Fakten» in Ihrer Reservierung oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anmietung oder besuchen Sie die Kontaktseite.

Fulfillment-Anbieter

Miettransaktionen

Wir können einen Fulfillment-Anbieter damit beauftragen, Ihre Mietwagentransaktion durchzuführen. Wenn Sie beispielsweise in Ländern, in denen ein Fahrer erforderlich ist, einen Mietwagen mit Fahrer reservieren, senden wir Ihre Kontakt- und Transaktionsinformationen an den Fulfillment-Anbieter in dem entsprechenden Land. Die bei der Reservierung von Mietwagen und Fahrdiensten zur Verfügung gestellten Dienstleistungen werden von dem Unternehmen erbracht, das zum Zeitpunkt der Reservierung angegeben wurde.  Auch wenn diese Unternehmen über unsere Marken-Websites reserviert werden, handelt es sich hierbei um unabhängige Betreiber.

Car Sale-Transaktionen

Um den Schätzwert eines eingetauschten Fahrzeugs zu ermitteln, verwendet Car Sales Ihre Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN), um einen Bericht über die Fahrzeughistorie und den Wert Ihres Fahrzeugs zu erstellen.  Nach dem Kauf eines Fahrzeugs an einer unserer Car Sales-Stationen und auf Ihre Anfrage hin geben wir, um weitere Fahrzeugoptionen (Ledersitze, getönte Scheiben usw.) zu ermöglichen, Ihre Kontaktdaten und (falls zutreffend) Transaktionsinformationen zum Fahrzeugverkauf an die Unternehmen weiter, die diese Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Im Rahmen dieser Transaktionen ist der Fulfillment-Anbieter eine unabhängige datenverantwortliche Stelle oder ein Äquivalent im Rahmen der anwendbaren Gesetze. Der Anbieter verfügt über eine eigene Datenschutzrichtlinie in Bezug auf die von Ihnen bereitgestellten Informationen. Wir empfehlen Ihnen, die für Ihre Transaktion geltende Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Anbieters zu lesen.

Unsere Dienstleister und Geschäftspartner

Wir geben die folgenden Daten an folgende Stellen weiter:

Kontaktdaten, Fahrerqualifizierung, Transaktionen, Informationen zu Ansprüchen, finanzielle und persönliche Informationen zum Fahrzeugverkauf sowie Transaktionsinformationen zum Fahrzeugverkauf

  • Zahlungsdienstleister sowie Anbieter für administrativen und technischen Support
  • Für Ersatzfahrzeuge, gewerbliche Anmietungen oder andere Kunden oder Partner, um die Fahrzeugreparatur, Anmietungstransaktion und Prämienprogramme mit Enterprise Holdings-Gruppenmitgliedern durchzuführen    
  • Anbieter für die Fahrzeugrückführung
  • Inkassodienstleister
  • Kreditauskunfteien
  • Anbieter für Identitäts- und Adressverifizierung
  • Schadensabwickler
  • Fahrzeughersteller und deren Anbieter für Fahrzeugreparaturen und/oder Pannenhilfe
  • Flottenanbieter
  • Andere Anbieter für Fahrzeugreparatur und Schadensbeurteilung

Gesundheitsdaten

  • Schadensabwickler
  • Anbieter adaptiver Geräte

Kontakt- und Transaktionsdaten

  • Mautdienste und zuständige Stellen bei Verkehrsdelikten

Kontakt- und Transaktionsdaten sowie Daten zu Treue- und Partnerprogrammen:

  • Für Ersatzfahrzeuge, gewerbliche Anmietungen oder andere Kunden oder Partner, um die Anmietungstransaktion und Prämienprogramme mit Enterprise Holdings-Gruppenmitgliedern durchzuführen;
  • Unternehmen, die in unserem Auftrag Marktforschungs- oder Kundenzufriedenheitsumfragen durchführen;
  • Kommunikationsanbieter, die Ihnen in unserem Auftrag E-Mails, Textnachrichten und andere Marketing- und Servicemitteilungen senden. In der Europäischen Union kann unser Kommunikationsanbieter Twilio als Datenverantwortlicher bestimmte Informationen von Ihnen erfassen und verarbeiten, um diese Dienste bereitzustellen.   Weitere Informationen zum Datenschutz bei Twilio finden Sie hier.
  • Kundensupport-Anbieter, beispielsweise der Anbieter unserer Live-Chat-Funktion, um Ihnen Kundenservice bieten zu können;

Web- und mobile Daten

  • Analyse- und Technologieanbieter für standortbasierte Services und für die Analyse, Verbesserung und Verwaltung unserer Daten, um unsere Services bereitzustellen, zu warten und zu verbessern;
  • Partner zur Wiedergabe von Websitzungen und Sitzungen in mobilen Apps, die es uns ermöglichen, Benutzersitzungen wiederzugeben, um das Browsing-Erlebnis zu verbessern und Fehler zu beheben; und

Anonymisierte Informationen

  • Unsere Werbe- und Marketing-Partner sowie Medien von Drittanbietern, einschliesslich Social-Media-Websites, an die wir aggregierte oder anonymisierte Informationen über unsere Kunden weitergeben, damit sie in unserem Auftrag zielgerichtete Werbung senden (vorbehaltlich Vertraulichkeitsvereinbarungen, sofern zutreffend).

Regierungsbehörden

Ihre persönlichen Daten können wie oben beschrieben an Regierungsbehörden weitergegeben werden.

Veräusserung, Fusion oder Wechsel der Besitzverhältnisse

Bei einer Übernahme, einem Wechsel der Besitzverhältnisse, einer Umstrukturierung oder einer Abtretung von Geschäftsbereichen oder Vermögenswerten von Enterprise Holdings im Ganzen oder in Teilen werden Ihre Daten möglicherweise ebenfalls an andere Unternehmen weitergegeben. Das ist der Fall, wenn die Parteien einen Vertrag geschlossen haben, nach dem die Erfassung, Verwendung und Offenlegung der Daten auf diese Zwecke im Zusammenhang mit der geschäftlichen Transaktion begrenzt ist, einschliesslich der Bestimmung, ob diese geschäftliche Transaktion fortgesetzt werden soll oder nicht. Sie werden per E-Mail oder durch einen gut erkennbaren Hinweis auf unseren Websites für eine Dauer von dreissig (30) Tagen über eine solche Änderung in Bezug auf den Besitz oder die Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten, beziehungsweise je nach geltendem gesetzlichen Rahmen, benachrichtigt.

Kundenreferenzen

Möglicherweise veröffentlichen wir Referenzen von Kunden, die Ihre Kontaktdaten enthalten können, auf unseren Websites. Dieser Prozess wird über einen Drittanbieter verwaltet. Dieser Anbieter ist dafür verantwortlich, bei Bedarf Ihre Einwilligung einzuholen sowie Inhalte auf Anfrage zu löschen und mögliche Fragen Ihrerseits zu beantworten.

Widgets für soziale Medien

Unsere Websites können Social-Media-Features, z. B. die Facebook-Schaltfläche, enthalten. Mit diesen Funktionen werden möglicherweise Ihre IP-Adresse und die von Ihnen aufgerufenen Seiten auf unserer Website erfasst. Möglicherweise wird ein Cookie platziert, damit die Funktion korrekt ausgeführt werden kann. Funktionen und Widgets für soziale Medien werden entweder von Dritten oder direkt auf unserer Website gehostet. Ihre Nutzung dieser Funktionen unterliegt der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.

Wenn Sie eine dieser Social-Media-Websites verwenden und nicht möchten, dass Ihre Daten über unsere Website erfasst und mit Ihren Mitgliedsdaten verknüpft werden, müssen Sie sich von Ihrem Benutzerkonto abmelden, bevor Sie unsere Website besuchen, und die relevanten Cookies löschen. Alternativ können Sie die sozialen Plug-ins auch mithilfe von Browser-Add-ons blockieren. Eine Anleitung zur Verwendung der Plug-ins finden Sie auf der entsprechenden Social-Media-Website. Weitere Informationen erhalten Sie auch in unserer Cookie-Richtlinie.

Verkauf Ihrer Daten

Enterprise verkauft Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.  Obwohl wir Ihre Daten nicht verkaufen, können Einwohner von Nevada einen Antrag einreichen, um den Verkauf ihrer Daten zu untersagen.  Als Einwohner von Nevada können Sie dieses Recht ausüben, indem Sie auf unserer Website unter Kontaktaufnahme auf unser Globales Datenschutzportal zugreifen.

Obwohl wir Ihre Daten nicht verkaufen, werden wie bei Unternehmen mit einer Online-Präsenz üblich für unsere Werbung Informationen genutzt, die von Unternehmen über unsere digitalen Funktionen erfasst werden, um Ihnen relevante Anzeigen im Internet bereitzustellen sowie für andere Analysezwecke. Zu diesen Informationen gehören beispielsweise IP-Adressen, digitale Kennungen, Informationen über Ihr Surfverhalten und dazu, wie Sie mit unseren digitalen Funktionen und Anzeigen interagieren. Die Unternehmen können diese Informationen zu Werbe- und anderen Zwecken an andere Unternehmen verkaufen.

Gemäss dem California Consumer Protection Act (Kalifornisches Gesetz zum Verbraucherdatenschutz, CCPA) haben Einwohner Kaliforniens das Recht, dem Verkauf ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.  Einwohner Kaliforniens können dieses Recht ausüben, indem sie www.privacyrights.info besuchen, um dem Verkauf dieser Art von personenbezogenen Daten durch Unternehmen zu widersprechen, die am Opt-out-Tool teilnehmen.