GLOBALE DATENSCHUTZRICHTLINIE

Dieser Richtlinie wurde zuletzt am 18. Juni 2019 aktualisiert.

Bei Enterprise Holdings, Inc., tätig über unsere unabhängigen regionalen Tochtergesellschaften („Tochtergesellschaften“) mit den Marken Enterprise Rent-A-Car, National Car Rental und Alamo Rent A Car sowie Truck Rental, Car Sales, CarShare, Car Club und Subscribe with Enterprise, sowie bei Enterprise Fleet Management, Inc. (im Folgenden zusammengefasst als „Enterprise Holdings” bzw. „wir”, „uns“, „unser“ usw.), respektieren wir Ihre Privatsphäre.  Wir haben diese Datenschutzrichtlinie („Datenschutzrichtlinie”) und Cookie-Richtlinie („Cookie-Richtlinie“) erstellt, um unser Verfahren zur Erfassung und Verwendung von Daten zu erklären. Weitere Informationen erhalten Sie in den folgenden Abschnitten.

Welche Daten wir erfassen

Daten, die über Sie erfasst werden

Möglicherweise stellen Sie uns in Verbindung mit einer Transaktion oder mittels Ihrer Interaktionen auf unseren Websites und an unseren Stationen bestimmte Daten zur Verfügung. Wir erfassen die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen:

  • Name, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Nummer und Ablaufdatum des Führerscheins der Fahrer und Ansprechpartner in Notfällen;
  • Daten zur Fahrzeuganmietung, darunter die Mietstation, das Mietdatum, die Art der Anmietung und Ihre Präferenzen;
  • Kreditkartendaten, Informationen zum Prämienprogramm von Enterprise, Alamo oder National, Details zum Online-Benutzerkonto, Mitgliedschafts-/Unternehmens-IDs, Reisepassdaten sowie Angaben zu Vielfliegerprogrammen oder Reisepartnern;
  • Informationen, die Sie in Bezug auf Ihre Marketing-Präferenzen oder im Zusammenhang mit der Teilnahme an Umfragen oder Werbeangeboten bereitstellen;
  • von Ihnen übermittelte Fotos von Ihnen, Ihrem Führerschein oder von Belegen, die Sie mittels Kamerafunktionen bereitstellen, die über einige unserer mobilen Anwendungen und Websites verfügbar sind;
  • Informationen zu relevanten Gesundheitszuständen, damit wir Ihnen adaptive Fahrhilfen zur Verfügung stellen können; und
  • finanzielle Informationen, die notwendig sind, um den Kauf oder das Leasing eines Fahrzeugs an einer Car Sales- oder Fleet Management-Station zu ermöglichen.

Drittparteien stellen uns zusätzliche Informationen über Sie zur Verfügung:

  • Überweisungsquellen wie Websites für Online-Buchungen von Drittanbietern (allgemeine Kontaktinformationen und eine Buchungsbestätigung zur Erleichterung der Anmietung), Ihren Arbeitgeber (allgemeine Kontaktinformationen) und Ihren Versicherungsanbieter (allgemeine Kontaktinformationen sowie Details zu Richtlinien).
  • Unsere Refer-A-Friend-Programme, sofern notwendig.
  • Hotels, Fluggesellschaften und Club-Mitgliedschaften: allgemeine Kontaktinformationen sowie Details zu Buchungen.
  • Kreditauskunfteien: identitätsrelevante Informationen zur Betrugsbekämpfung.
  • Franchisenehmer: Informationen bezüglich Ihrer Transaktionen zur Anmietung.
  • Dienstleister wie Kundenservice (Informationen bezüglich der Dienstleistung und der von Ihnen gestellten Anfragen), Kundenumfragen (Ihre Antworten auf Kundenumfragen) und Marketing-Anbieter (Informationen, die uns ermöglichen, unsere Produkte und Services besser zu kommunizieren).

Mit Ihrer Zustimmung greifen wir auf standortbasierte Daten wie Postleitzahl, Stadt, Stadtgebiet oder geografische Region auf Ihrem mobilen Gerät zu. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen Benachrichtigungen im Zusammenhang mit unseren Standorten, Informationen zur Rückgabe, lokale Angebote oder andere Informationen zukommen zu lassen, die unseres Erachtens eine Bereitstellung besserer Leistungen ermöglichen können. Wir können Sie nur dann anhand der standortbasierten Daten identifizieren, wenn Sie sich bei einer unserer Mobilanwendungen anmelden. Die standortbasierten Daten werden sieben Jahre lang gespeichert und von unseren Analyseanbietern Localytics und Adobe gehostet.

Mit Ihrer Zustimmung verwendet unsere Anwendung die Kamera Ihres Geräts. Wenn Sie uns die Nutzung Ihrer Standortdaten oder der Kamera Ihres Geräts zuvor genehmigt haben und diese Genehmigung nun widerrufen möchten, ändern Sie bitte die Einstellungen auf Ihrem Gerät.

Fahrzeugdaten

Unsere Fahrzeuge sind möglicherweise mit Technologien ausgestattet, die Daten erfassen und übertragen. („Fahrzeugdatensysteme“).  Hierzu können Daten gehören, die von Unfalldatenspeichern, globalen Lokalisierungsgeräten, Onstar-Systemen und anderen ähnlichen Technologien erfasst wurden.  Während der Mietdauer sind einige oder alle Funktionen des Fahrzeugdatensystems aktiviert. Sofern die Fahrzeugdatensysteme installiert und dies zulässig ist, können wir folgende Informationen erfassen und verwenden: (1) Standortinformationen, (2) Kollisionsinformationen und (3) Informationen zum Fahrzeugbetrieb, zum Beispiel Betriebszustand, Kilometerstand, Reifendruck und Kraftstoffstand sowie andere Diagnose- und Leistungsdaten. Diese Informationen können zusammen mit den von Ihnen bereitgestellten Angaben kombiniert werden, um uns wichtige Erkenntnisse im Hinblick auf die Sicherheit, Leistung und andere Aspekte des Fahrzeugs zu liefern, mit denen wir unsere Services optimieren können.  Unsere Nutzung der durch das Mietfahrzeug erfassten Informationen beinhaltet gegebenenfalls die Weitergabe von Informationen an Dritte wie Dienstleister, Partner und in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführte Dritte.  Wir haben möglicherweise das Recht, die Daten auch nach Ablauf der Mietvereinbarung zu speichern. Die Ihnen zur Verfügung stehende Verwendung des Fahrzeugdatensystems unterliegt den Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie des betreffenden Fahrzeugdatensystemanbieters und/oder des Fahrzeugherstellers (Informationen zu OnStar finden Sie unter www.onstar.com). Zu diesen können System- und Diensteinschränkungen, Gewährleistungsausschlüsse, Haftungsbeschränkungen, Bedingungen des WLAN-Anbieters, Datenschutzverfahren, Beschreibungen zur Verwendung und Freigabe von Daten sowie Verantwortlichkeiten des Benutzers gehören. Auf der Seite „Fahrzeughersteller“ finden Sie eine Liste der Hersteller, bei denen wir Fahrzeuge erwerben.

Wir sind nicht für Daten verantwortlich, die aufgrund Ihrer Verwendung im Fahrzeug zurückbleiben. Wir können den Datenschutz bzw. die Vertraulichkeit derartiger Informationen nicht garantieren, und Sie müssen die Daten vor Rückgabe des Fahrzeugs löschen.

In der Europäischen Union müssen unsere Fahrzeuge mit eCall-Technologie ausgestattet sein. Diese wird aktiviert, wenn Sie an einem Unfall beteiligt sind. Mithilfe von eCall werden automatisch Notfalldienste angerufen und Informationen zum Unfall weitergegeben. Wir können diese Informationen ebenfalls verwenden, offenlegen und darauf zugreifen.    

Telematikdaten werden für Rettungsdienste und andere Parteien, die bei einem Unfall Hilfe leisten, sowie für Telematikdienstbetreiber oder Parteien, denen gegenüber wir rechtlich oder vertraglich zur Bereitstellung dieser Daten verpflichtet sind, freigegeben.

Schutz der Privatsphäre von Minderjährigen

Unsere Websites und unser Online-Marketing richten sich nicht an Personen unter 18 Jahren oder an Personen, die im Land Ihres Wohnsitzes noch nicht volljährig sind. Enterprise Holdings sammelt wissentlich keine personenbezogenen Daten von diesen Personen. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Ihr Kind uns personenbezogene Daten bereitgestellt hat, können Sie uns gerne mitteilen, dass wir diese löschen sollen. Setzen Sie sich dazu mit uns über den Link oben auf dieser Seite in Verbindung.

Wie wir persönliche Daten von Ihnen verwenden

Wir verwenden die Daten, die wir von Ihnen oder über Sie erfassen, um Ihnen unsere Dienste zu folgenden Zwecken zur Verfügung zu stellen:

  • Wenn es für uns notwendig ist, mit Ihnen einen Vertrag abzuschließen und Ihnen für die Dauer des Vertrags Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen
    • Zur Unterstützung der von Ihnen angeforderten Transaktionen wie beispielsweise Reservierung, Anmietung, Kauf oder Leasing von Fahrzeugen.
    • Zur Bereitstellung von Kundenservices in Bezug auf Ihre Interaktionen mit uns oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage.
    • Zur Anmeldung für unsere Treueprogramme und zum Senden werbungsfreier Informationen in Bezug auf Ihre laufende Mitgliedschaft in diesen Programmen.
  • Wenn es für uns notwendig ist, rechtliche Verpflichtungen einzuhalten
    • Wir teilen Informationen über den Standort Ihres Fahrzeugs mit Notfalldiensten, falls Sie an einem Unfall beteiligt sind.
    • Wir teilen Informationen mit Regierungs- und Aufsichtsbehörden, wenn dies rechtlich notwendig ist oder als Reaktion auf Rechtsverfahren, Verpflichtungen oder Anfragen.
  • Soweit dies für unsere im Folgenden aufgelisteten berechtigten Interessen erforderlich ist, und wenn unsere Interessen nicht durch Ihre Datenschutzrechte außer Kraft gesetzt werden
    • Für die Kommunikation wichtiger Informationen zu Ihrer Anmietung. Diese Transaktionskommunikationen werden Ihnen per E-Mail, SMS oder Anruf mitgeteilt. 
    • Zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen, beispielsweise zur Bewertung der Leistung unserer Mitarbeiter oder der Qualität von in Anspruch genommenen Produkten und Dienstleistungen, damit wir unsere Websites, Einrichtungen und Dienstleistungen verbessern können.
    • Für die Erstellung von Statistiken und Analysen über die Nutzung unserer Websites, Produkte und Dienstleistungen. Diese Statistiken werden nur verwendet, um Ihnen und anderen Kunden in Zukunft einen noch besseren Kundenservice sowie bessere Produkte, Funktionen und Features zur Verfügung zu stellen.
    • Zur Entwicklung eines Profils von Ihnen und Ihren Interaktionen mit uns, damit wir Ihnen maßgeschneiderte Angebote und Services, die für Sie interessant sein könnten, bereitstellen können.
    • Zum Schutz unserer gesetzlichen Rechte und zur Verwaltung der Sicherheit unserer Netzwerke und unseres Eigentums, d. h. auch zum Schutz unserer Websites vor Spam und Missbrauch. Wir verwenden beispielsweise Videoüberwachung, um die Sicherheit unserer Geschäftsräume zu gewährleisten. Außerdem pflegen wir Sperrlisten für Kunden, die als Nichtzahler bekannt sind als Sicherheitsrisiko gelten.
    • Wir teilen Ihre Informationen mit Dritten zur Betrugsverhinderung und zum Schutz unserer geschäftlichen Interessen und Rechte sowie unserer und der öffentlichen Privatsphäre, Sicherheit und des Eigentums. So können wir ausstehende Rechnungen eintreiben, ggf. durch Sie entstandene Haftungsrisiken (z. B. Verkehrsdelikte) ausschließen und Ansprüche verarbeiten.
    • Wir teilen Ihre Informationen mit Dritten zur Durchführung rechtlicher Schritte und zur Begrenzung von Schäden, die wir erleiden, und zur Durchsetzung der Bedingungen von Mietvereinbarungen oder der Geschäftsbedingungen unserer Website. Wir geben Ihre Daten auch an Dritte weiter, wenn die Rechte einer anderen Person verletzt wurden.
    • Zur Nutzung von Fahrzeugdatensystemen zu den im obigen Abschnitt „Fahrzeugdaten“ aufgeführten Zwecken.
  • Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben
    • Wir bieten Ihnen das am besten geeignete Fahrzeug, beispielsweise adaptive Fahrhilfen. In einigen Fällen müssen wir zu diesem Zweck Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand erschließen oder explizit erfassen.
    • Wir senden Ihnen bestimmte Werbung oder gezielte Marketing-Kommunikationen, Angebote und Services, die für Sie von Interesse sein könnten. Dazu gehören Einladungen zu unseren Treueprogrammen, Upgrade-Ankündigungen, E-Mail-Newsletter und Kommunikationen bezüglich unvollständiger Online-Mitgliedschaftsformulare oder -Reservierungen. Einige dieser Angebote werden als Werbung auf Websites, die nicht zu Enterprise gehören, und in den sozialen Medien bereitgestellt.
    • Wir nutzen SMS zur Bereitstellung folgender Dienste: zeitlich kritische Kommunikation bezüglich Ihrer Transaktion (z. B. Verzögerungen aufgrund einer Baustelle im Flughafenbereich), erweiterte Möglichkeiten bei der Anmietung, Umfragen zur Kundenerfahrung, Werbeaktionen wie Gutscheine, Preisnachlässe, Last-Minute-Angebote oder Informationen zu Treue- und Prämienprogrammen.

Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir bewahren Ihre persönlichen Daten so lange auf, wie wir unsere hier aufgeführten geschäftlichen Zwecke erfüllen müssen:

  • Für Marketing-Zwecke: Wir speichern Daten, die mit Cookies und anderen Online-Identifizierungen verknüpft sind, bis zu drei Jahre lang. Wir speichern andere Marketing-Informationen wie Daten zum E-Mail-Abonnement und zur Anmeldung im Treueprogramm bis zu sieben Jahre nach Ihrem letzten Kontakt mit uns.
  • Für Anmietungen: Wir speichern die mit Ihrer Mietvereinbarung verbundenen Daten bis zu sieben Jahre ab dem Datum der Anmietung, vorbehaltlich anderer lokaler gesetzlicher Bestimmungen. Wir speichern Aufzeichnungen über Ihre Zahlungen zwei Jahre lang ab dem Datum der Transaktion (je nach Station der Anmietung).
  • Für Anfragen beim Kundenservice: Wir speichern allgemeine Anfragen drei Jahre lang, es sei denn, Sie senden eine Beschwerde ein. Im Falle einer Beschwerde speichern wir entsprechende Informationen sieben Jahre lang.

Für Streitigkeiten und Rechtsverfahren: Wenn wir in einen Rechtsstreit oder eine behördliche Ermittlung verwickelt sind, speichern wir Daten für die gesamte Dauer des Rechtsstreits bzw. der Ermittlung sowie nach Abschluss fünf Jahre lang. Wenn ein Verfahren erfordert, dass wir die Daten länger aufbewahren, so speichern wir die Daten während des Zeitraums, der für die Beilegung des Verfahrens notwendig ist. Wenn wir Daten an Strafverfolgungsbehörden weitergeben, speichern wir diese Aufzeichnungen nach Abschluss der Ermittlungen ein Jahr lang.

Mit wem wir Daten teilen

Tochtergesellschaften

Wir geben die Daten, die wir von Ihnen und über Sie sammeln, für unsere Tochtergesellschaften zur Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Transaktionen und (mit Ihrer Genehmigung) zu Marketing-Zwecken frei. Eine Liste finden Sie auf der Seite „Tochtergesellschaften“.  Die Liste kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Deshalb sollten Sie die Website regelmäßig auf Änderungen prüfen. Die Mitarbeiter unserer Tochtergesellschaften in unseren Geschäftsbereichen IT, Marketing, Operations und Kundenservice nutzen Ihre Informationen wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, einschließlich, falls es die geltenden Gesetze erlauben, um Ihnen Informationen über Produkte und Services zuzusenden oder auf Ihre Anfragen zu antworten.

Franchisenehmer

Aufgrund der Art unseres Geschäfts und Betriebs ist es erforderlich, dass wir Ihre Reservierungs- und Buchungsinformationen für unsere Franchisenehmer freigeben („Franchisenehmer“).  Eine Liste finden Sie auf der Seite „Franchisenehmer“. Die Liste kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Deshalb sollten Sie die Website regelmäßig auf Änderungen prüfen.  Im Rahmen dieser Transaktionen ist der Franchisenehmer eine unabhängige datenverantwortliche Stelle oder ein Äquivalent im Rahmen der anwendbaren Gesetze. Der Franchisenehmer verfügt über eine eigene Datenschutzrichtlinie in Bezug auf die von Ihnen bereitgestellten Anmietungsdaten. Wir empfehlen Ihnen, die für Ihre Transaktion geltende Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Franchisenehmers zu lesen.

Informationen über die für Ihre personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle oder das jeweilige Äquivalent im Rahmen der anwendbaren Gesetze finden Sie auf der Seite „Kontakt“.

Fulfillment-Anbieter

Wir können einen Fulfillment-Anbieter damit beauftragen, Ihre Mietwagentransaktion durchzuführen. Wenn Sie beispielsweise einen Mietwagen mit Fahrer in Ländern reservieren, in denen ein Fahrer erforderlich ist, senden wir Ihre Reservierungsinformationen an den Fulfillment-Anbieter in dem entsprechenden Land. Die bei der Reservierung von Mietwagen und Fahrdiensten zur Verfügung gestellten Dienstleistungen werden von dem Unternehmen erbracht, das zum Zeitpunkt der Reservierung angegeben wurde.  Auch wenn diese Unternehmen über unsere Marken-Websites reserviert werden, handelt es sich hierbei um unabhängige Betreiber.

Im Rahmen dieser Transaktionen ist der Fulfillment-Anbieter eine unabhängige datenverantwortliche Stelle oder ein Äquivalent im Rahmen der anwendbaren Gesetze. Der Anbieter verfügt über eine eigene Datenschutzrichtlinie in Bezug auf die von Ihnen bereitgestellten Anmietungsdaten. Wir empfehlen Ihnen, die für Ihre Transaktion geltende Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Anbieters zu lesen.

Unsere Dienstleister und Geschäftspartner

Wir geben Ihre Informationen an Dritte weiter, beispielsweise an (1) Zahlungsdienstleister sowie Anbieter für administrativen und technischen Support sowie für Versicherungszwecke, bei gewerblichen Anmietungen oder an andere Kunden oder Partner, die es uns ermöglichen, die Transaktionen und Prämienprogramme mit Enterprise Holdings-Gruppenmitgliedern durchzuführen, (2) Unternehmen, die in unserem Auftrag Kundenforschung oder Kundenzufriedenheitsumfragen durchführen, (3) Kommunikationsanbieter, die in unserem Namen E-Mails und sonstige Marketing- und Service-relevante Mitteilungen an Sie senden, (4) Kundensupportanbieter, wie den Anbieter unserer Live-Chat-Funktion, um Ihnen Kundenservice bereitzustellen, (5) Inkasso-Dienstleister, (6) Dienstleister zur Verarbeitung von Leistungsansprüchen, (7) Analyse-und Technologieanbieter für standortbasierte Services, die durch die Analyse, Optimierung und Verwaltung unserer Daten unsere Services bereitstellen, aufrechterhalten und verbessern, und (8) unsere Werbe- und Marketing-Partner sowie Medien von Drittanbietern, einschließlich Social-Media-Websites, mit denen wir aggregierte oder anonymisierte Informationen über unsere Kunden teilen, damit sie in unserem Auftrag zielgerichtete Werbung senden (vorbehaltlich vertraulicher Vereinbarungen, sofern zutreffend).

Regierungsbehörden

Ihre persönlichen Daten können wie oben beschrieben an Regierungsbehörden weitergegeben werden.

Veräußerung, Fusion oder Wechsel der Besitzverhältnisse

Bei einer Übernahme, einem Wechsel der Besitzverhältnisse, einer Umstrukturierung oder einer Abtretung von Geschäftsbereichen oder Vermögenswerten von Enterprise Holdings im Ganzen oder in Teilen werden Ihre Daten möglicherweise ebenfalls an andere Unternehmen weitergegeben. Das ist der Fall, wenn die Parteien einen Vertrag geschlossen haben, nach dem die Erfassung, Verwendung und Offenlegung der Daten auf diese Zwecke im Zusammenhang mit der geschäftlichen Transaktion begrenzt ist, einschließlich der Bestimmung, ob diese geschäftliche Transaktion fortgesetzt werden soll oder nicht. Sie werden per E-Mail oder durch einen gut erkennbaren Hinweis auf unseren Websites für eine Dauer von dreißig (30) Tagen über eine solche Änderung in Bezug auf den Besitz oder die Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten, beziehungsweise je nach geltendem gesetzlichen Rahmen, benachrichtigt.

Kundenreferenzen

Möglicherweise veröffentlichen wir Referenzen von Kunden auf unseren Websites, die persönliche Daten enthalten können. Dieser Prozess wird über einen Drittanbieter verwaltet. Dieser Anbieter ist dafür verantwortlich, bei Bedarf Ihre Einwilligung einzuholen sowie Inhalte auf Anfrage zu löschen und mögliche Fragen Ihrerseits zu beantworten.

 Widgets für soziale Medien 

Unsere Websites können Social-Media-Features, z. B. die Facebook-Schaltfläche, enthalten. Mit diesen Funktionen werden möglicherweise Ihre IP-Adresse und die von Ihnen aufgerufenen Seiten auf unserer Website erfasst. Möglicherweise wird ein Cookie platziert, damit die Funktion korrekt ausgeführt werden kann. Funktionen und Widgets für soziale Medien werden entweder von Dritten oder direkt auf unserer Website gehostet. Ihre Nutzung dieser Funktionen unterliegt der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. 

Wenn Sie eine dieser Social-Media-Websites verwenden und nicht möchten, dass Ihre Daten über unsere Website erfasst und mit Ihren Mitgliedsdaten verknüpft werden, müssen Sie sich von Ihrem Benutzerkonto abmelden, bevor Sie unsere Website besuchen und die relevanten Cookies löschen. Alternativ können Sie die sozialen Plug-ins auch mithilfe von Browser-Add-ons blockieren. Eine Anleitung zur Verwendung der Plug-ins finden Sie auf der entsprechenden Social-Media-Website. Weitere Informationen erhalten Sie auch in unserer Cookie-Richtlinie.

Weltweite Datenübertragung und -verarbeitung

Informationen, die wir von Ihnen erhalten oder die wir über Sie erfassen, können von Unternehmen weltweit übertragen oder abgerufen werden. So haben wir die Möglichkeit, Ihnen globale Dienstleistungen bereitzustellen:

  • Franchisenehmer/unternehmenseigene Stationen: Wenn Sie eine Reservierung vornehmen, die von einem Franchisenehmer oder einer unernehmenseigenen Station in einem anderen Land durchgeführt werden soll (z. B. in den USA, Kanada, Deutschland, Spanien, Frankreich, Irland und im Vereinigten Königreich), geben wir Ihre persönlichen Daten an das entsprechende Land weiter, um die gewünschte Transaktion zu vereinfachen.
  • Enterprise – Globales Informationssystem in den USA: Enterprise unterhält sein globales Informationssystem in den USA.  Wenn Sie uns außerhalb der USA persönliche Daten übermitteln oder wir Daten über Sie erfassen, werden diese in die USA übertragen und dort gepflegt.
  • Die Weiterleitung Ihrer persönlichen Daten und deren Verarbeitung in den USA entspricht dem EU-U.S. Datenschutzschild-Programm und dem US-schweizerischen Privacy Shield Framework (Beschreibung folgt) sowie den von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln.
  • Drittanbieter für Dienstleistungen: Für Dienstleistungen nutzen wir Drittanbieter außerhalb der Länder, in denen wir unternehmenseigene Stationen haben, z. B. für Call-Center-Support, zur Bearbeitung von Leistungsansprüchen oder IT-Anbieter. Für die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an unsere Drittanbieter außerhalb des EWR gelten die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln.

Auf der Kontaktseite finden Sie die datenverantwortliche Stelle für Ihre Transaktion.

EU-U.S. Datenschutzschild und US-schweizerischer Privacy Shield

Enterprise Holdings nimmt am zwischen der EU und den USA vereinbarten Datenschutzschild-Programm und dem US-schweizerischen Datenschutzschild-Programm teil und hat deren Einhaltung zertifiziert. Wir sind bestrebt, alle personenbezogenen Daten aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) bzw. dem Vereinigten Königreich und der Schweiz entsprechend den Grundsätzen des jeweiligen Datenschutzschild-Programms zu behandeln.

Nähere Informationen zu den Datenschutzschild-Programmen und zu unserer Zertifizierung finden Sie unter U.S. Department of Commerce's Privacy Shield List. Hinsichtlich gemäß dieser Datenschutzschild-Programme erhaltenen oder übermittelten Daten unterliegen wir den aufsichtsrechtlichen Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission der USA. In bestimmten Fällen sind wir möglicherweise verpflichtet, personenbezogene Daten in Erfüllung gesetzlicher Anfragen öffentlicher Behörden offenzulegen, einschließlich der Erfüllung von Anforderungen im Zusammenhang mit Angelegenheiten der nationalen Sicherheit oder Strafverfolgungsmaßnahmen.  

Enterprise Holdings ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die das Unternehmen empfängt und anschließend an in seinem Auftrag handelnde Dritte weiterleitet, gemäß den Grundsätzen des jeweiligen Datenschutzschild-Programms verantwortlich. Enterprise Holdings hält die Grundsätze des Datenschutzschild-Programms bei jeder anschließenden Weiterleitung personenbezogener Daten aus der EU, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz ein, einschließlich der Haftungsbestimmungen für die anschließende Weiterleitung.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich Ihrer Privatsphäre oder der Verwendung von Daten haben, die wir nicht zufriedenstellend geklärt haben, wenden Sie sich bitte (kostenlos) unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request an unseren unabhängigen Streitschlichter in den USA.

Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Datenschutzschild-Website [https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint] auf Englisch näher beschrieben sind, können Sie ein verbindliches Schiedsgerichtsverfahren einfordern, wenn andere Streitbeilegungsverfahren erfolglos geblieben sind.

Ihre Rechte

Ihre weiteren Rechte: Sie können 1) um eine Kopie Ihrer persönlichen Daten bitten, 2) Ihre persönlichen Daten korrigieren, 3) einige Datenkategorien oder -arten löschen, 4) bestimmte Verarbeitungen von Daten einschränken, 5) Ihre bereitgestellten Daten in einem strukturieren, maschinenlesbaren Format erhalten und 6) einige dieser Daten an andere Organisationen weitergeben.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung von persönlichen Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zu widersprechen. Wenn wir um Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von Daten gebeten haben, so haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie auf unserer Website unter „Kontaktaufnahme“ auf unser globales Datenschutzportal zugreifen. Ihre Anfrage wird innerhalb von 30 Tagen oder innerhalb der gesetzlich vorgegebenen Frist beantwortet.

Sie haben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, um Bedenken bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten und/oder Bedenken bezüglich unserer Beantwortung oder Abwicklung Ihrer Anfragen zu äußern. Hinsichtlich Beschwerden in Europa wenden Sie sich bitte an die zuständige Aufsichtsbehörde. In Kanada wenden Sie sich bitte unter https://www.priv.gc.ca/cu-cn/index_e.asp an den Privacy Commissioner of Canada oder an das Büro des Privacy Commissioner of Canada, 30 Victoria Street, Gatineau, Quebec, K1A 1H3.

Wir behalten uns das Recht vor, den Zugriff auf Ihre Daten zu verweigern oder Ihre Rechte einzuschränken (z. B. wenn ein berechtigter Grund zu der Annahme besteht, dass ein solcher Zugriff gesetzlich verboten ist oder dadurch die Rechte Dritter verletzt werden). In einigen Fällen kann dies bedeuten, dass wir Ihre persönlichen Daten speichern dürfen, auch wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Marketing-Präferenzen

Sie können Kommunikationen zu Direktmarketing von Enterprise Holdings sowie unseren Tochtergesellschaften, Verbundpartnern und Franchisenehmern abbestellen, indem Sie den Anweisungen in der gesendeten Mitteilung folgen.  Sie können sich auch direkt mit uns in Verbindung setzen, indem Sie oben auf dieser Seite auf den Link klicken.

Sie können Werbeanzeigen auf Websites, die nicht zu Enterprise gehören, deaktivieren, indem Sie auf das Symbol für Werbeeinstellungen klicken oder die Einstellungen zur Privatsphäre bzw. zum Datenschutz auf der Website ändern.

Änderungen an den vorliegenden Richtlinien

Sofern notwendig werden wir unsere Datenschutzrichtlinie und unsere Cookie-Richtlinie aktualisieren, um Änderungen unserer Datenschutzverfahren widerzuspiegeln. Wenn wir wesentliche Änderungen durchführen, benachrichtigen wir Sie per E-Mail (an die in Ihrem Konto angegebene E-Mail-Adresse), durch einen Hinweis auf dieser Website oder auf eine andere gesetzlich verlangte oder zulässige Art und Weise, bevor die betreffenden Änderungen wirksam werden. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Website regelmäßig aufzurufen, um aktuelle Informationen zu unseren Datenschutzmaßnahmen zu erhalten.